069 300 60 830
webcan.de

TYPO3 Update
Kostenloser Update-Check & Angebot

TYPO3 Updaten

Sie sind sich sicher, dass Sie TYPO3 updaten wollen, aber noch fehlt Ihnen die geeigneten Dienstleister.
Wir betreuen zahlreiche produktive TYPO3-Systeme.
Als Full-Stack-Developer können wir Ihr Projekt von Anfang bis Ende alleine durchziehen.
Folgende Aufgaben können wir beim Update-Prozess abdecken: Beratung, Administration, Entwickeln von Extensions, Migration und Content-Pflege.
Wir haben verschiedene Datenbank Import-Export-Scripts geschrieben, die in manchen Konfigurationen extrem hilfreich sein können.

Mehr erfahren oder Uns kontaktieren

Warum TYPO3 updaten?

Sie fragen sich, aus welchen Gründen Sie TYPO3 upgraden sollten.

Open Source Software ist komplett quelloffen. Das heißt, dass jeder den Quellcode auf Schwachstellen prüfen kann. Deswegen ist es vor allem bei Open Source Software wichtig, Aktualisierungen einzuspielen. Ältere TYPO3-Version werden nicht mehr von der Community betreut. Im Grunde ist der Einsatz solcher Versionen geradezu fahrlässig. Nicht, dass ein falscher Eindruck entsteht: Auch bei proprietärer Software gilt: Sicherheits-Aktualisierungen sind Pflicht.
LTS heißt Long Term Support und bedeutet, dass ein Release besonders lange mit Patches zum Stopfen von Bugs und Sicherheitslecks versorgt wird. Bei TYPO3 sind das in der Regel 3 Jahre. Das heißt, bei Einsatz einer LTS-Version hat man besonders lange Planungssicherheit, da die Community zudem Breaking Chances vermeiden möchte. Damit sind Änderungen gemeint, die das System grundlegend modifizieren. Die Releases zwischen LTS-Versionen sind vor allem für TYPO3-Profis gedacht und nicht für den produktiven Einsatz empfohlen.
  • Seit TYPO3 4.5 LTS hat sich vieles geändert. Vor allem in der grundlegenden Architektur. So dass es viel einfacher geworden ist, Extensions zu schreiben oder das System zu konfigurieren.
  • Auch eigene Content Elemente ohne Extensions bereitzustellen, hat sich besonders seit 7.6 unglaublich vereinfacht.
  • Das Backend wurde stark verändert und basiert auf Twitter Bootstrap, was standardisierter aussieht und 4-fache Geschwindigkeitsvorteile beim Seitenaufbau mit sich bringt. Es ist auch responsive, im 8er-Zweig ist es komplett Mobil-fähig.
  • Drag & Drop herrscht jetzt in der Dateiverwaltung so wie auch in der Seitenverwaltung.
  • Passwörter sind nun grundlegend anders verschlüsselt.
  • Dateien werden referenziert und nicht mehr vielfache Kopien erstellt. So können Dateien und somit auch Bilder systemweit in einem Rutsch ersetzt werden. Zudem können Ressourcen aus der Cloud integriert werden.
  • Es gibt ein Bild-Bearbeitungs-Tool, welches es ermöglicht, online Bilder zu editieren.
  • Man kann die Bilder-Generierung auf unterschiedliche responsive Lösungen umstellen, wie etwa "srcset" oder "picture".
  • Das Caching wurde komplett überarbeitet.
  • Die Generierung von Sitemaps und Menüs wurde stark verbessert.
  • Im 8er-Zweig wurde der Rich Text Editor ausgetauscht: Nun kommt der mächtige CKEditor zum Einsatz.
  • Es wird PHP 7 vorausgesetzt, was zu Geschwindigkeits-Vorteilen führt.
  • Man kann den Cache für bestimmte Seitenbäume löschen.
  • Aber auch rekursive Seiten wiederherstellen.
  • Es gibt ein neues Framework, um Formulare für das Frontend flexibler nutzen zu können.
  • Ein neuartiger Inline-Editor ist in der Planung.
Kostenfrei erstellen wir einen Update-Check und ein Angebot.
Hier ist die Aussage natürlich schwierig. In der jungen Branche "IT" gibt es immer noch viele Unwägbarkeiten. Entscheidend ist, welche TYPO3-Version läuft bei Ihnen: TYPO3 4.5, 6.2 oder 7.6? Wie viele Seiten sind vorhanden? Wie viele Extensions sind im Einsatz? Welche Extensions davon wurden vom Ersteller nicht auf neuere TYPO3 Versionen portiert? In letzterem Fall muss geprüft werden, wie man die gewünschte Funktionalität auf einem anderen Weg erreicht.
Wenn Ihre Website nicht mobil funktioniert, könnte natürlich ein Relaunch absolut Sinn ergeben.
Dabei präferiere wir das Framework Bootstrap. Hiermit sind Standards entstanden, die grundsätzlich Vorteile bringen.
Wenn Sie aktuelle Situation dazu nutzen möchten, um etwas ganz Anderes zu versuchen, können wir Ihnen auch WordPress einrichten.
Und wenn Sie gemerkt haben, dass Sie eigentlich kaum Änderungen an Ihrem Content vorgenommen haben, so kann natürlich auch eine statische Website Sinn machen.
Screenshots finden Sie in unserem Blog http://blog.webcan.de.
Wenn Sie einen Live-Zugang testen möchten, schicken Sie uns bitte eine Nachricht. Wir geben Ihnen die Zugangsdaten für eine Demo-Installation, in der Sie alles Erklärte durchtesten können.

Kostenlos Anfragen

Direkt anrufen: +49 (0) 69 30060830

oder eine E-Mail schicken: typo3@webcan.de

oder ein Webformular ausfüllen, in der einfachen oder der detaillierten Version, die wichtige Kennziffern enthält

oder